Presseecho

http://www.euregio-barrierefrei.eu

Von 10. - 13. Oktober 2016 fand in Brüssel die Woche der Regionen und Städte statt. EuRegio Barrierefrei wurde als eines von 23 europaweit ausgewählten Projekten im Ausschuss der Regionen vorgestellt und präsentiert. Beim EU-geförderten Projekt "EuRegio Barrierefrei" waren Menschen mit Beeinträchtigung der CLW und der Lebenshilfe Salzburg gemeinsam als Barrierefreiheitstester im Landkreis Traunstein, Berchtesgadener Land und in Salzburg unterwegs. Sie haben zahlreiche Ausflugsziele, Restaurants, Hotels und Museen der Region auf ihre Barrierefreiheit hin untersucht.

Am 11. Oktober 2016 überreichte EU-Kommissarin Corina Cretu und Juryvorsitzender Lambert van Nistelrooij die Finalistenauszeichnung im Rahmen der Preisverleihung zu den RegioStars 2016.

Datei: Zertifikat RegioStars Finalist

http://www.euregio-barrierefrei.eu

EuRegio Barrierefrei erhält den Salzburger Regionalitätspreis 2015

Getestet und für gut befunden: Barrierefrei Urlaub machen

Eine Freizeitunternehmung oder ein Urlaubsangebot zu planen, ist ein ganz schön schwieriges Unterfangen, wenn man besondere Bedingungen braucht. Immer wieder stößt man auf zum Teil unüberwindbare Barrieren. Umgekehrt gibt es aber schon eine Reihe von Unternehmungen, diese Hindernisse zu vermeiden und abzubauen. Die Information darüber zu bekommen, ist aber nicht einfach und stellt die erste Barriere dar. Daher ist ein Projekt angestoßen worden, Angebote, die für Menschen mit verschiedensten Beeinträchtigungen geeignet sind, in einer Datenbank zusammenzufassen und zu veröffentlichen. Unterstützung fanden die Initiatoren im EuRegio-Büro Salzburg-Berchtesgadener Land-Traunstein, das im Rahmen des Kleinprojektefonds das Projekt aus EU-Mitteln finanziell förderte.

Datei: TA, Barrierefrei in den Urlaub, 14.04.2015.pdf