NatKo Barrierefreiheit geprüft

Piktogramm: 
Deutsch

Tourist-Info Aschau im Chiemgau

Informationen / Führungen:
- Auf der Internetseite werden Informationen zur barrierefreien Anreise bereitgestellt.
- Es gibt die Broschüre: „Urlaub für ALLE in Aschau i. Chiemgau. Wegweiser für Gäste mit Handicap“.

Parkplatz:
- Es gibt zahlreiche öffentliche Parkplätze die sich direkt vor der Tourist-Information befinden.
- Es steht ein ausgewiesener Behinderten-PKW-Stellplatz zur Verfügung.
- An einigen Parkplätzen gibt es Bereiche mit Kopfsteinpflaster, die Fugen von 4 cm Größe aufweisen.

Deutsch

Moorerlebnis Sterntaler Filze

Informationen / Führungen:
- Es werden an bestimmten Terminen Führungen für Personen mit Gehbehinderung oder Rollstuhlfahrer angeboten.
- Die Termine der Führungen sind im Internet aufgeführt.

Deutsch

Lokschuppen Ausstellungszentrum

Informationen / Führungen:
· Auf der Internetseite werden Informationen für alle Zielgruppen bereitgehalten.
· Es werden Führungen für Personen mit Geh-, Seh- und Hörbehinderung sowie Personen mit kognitiven Beeinträchtigungen, blinde Menschen und Rollstuhlfahrer angeboten.
· Es stehen Leihrollstühle zur Verfügung.
· An der Kasse können Audio Guides für Führungen ausgeliehen werden.
· Es gibt ausführliche Raum- und Objekttexte.
· Audiovisuellen Medien sind mit Untertiteln versehen.
· Im „Café Lok“ befindet sich ein Behinderten-WC.

Deutsch

Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach

Parkplatz:
· Es gibt zahlreiche öffentliche Parkplätze in der Nähe der Kurinformation.
· Es stehen insgesamt zwei gekennzeichnete und ausgeschilderte Behindertenparkplätze zur Verfügung. Sie sind 3,50 m breit und 5,00 cm lang.

Außenwege:

· Die Entfernung vom Behinderten-Parkplatz zum Haupteingang beträgt 30 m.
· Der Weg hat eine maximale Längsneigung von 6 % auf einer Länge von 10 m.
· Die geringste Durchgangsbreite des Weges beträgt 180 cm.

Eingang zur Kurinformation Bad Feilnbach:

Deutsch

Wendelstein Zahnradbahn

Informationen:

  • Auf der Internetseite werden Informationen für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehbehinderung bereitgestellt
  • Vor dem Eingang zur Talstation befindet sich eine Bushaltestelle: „Wendelstein-Zahnradbahn“
  • Die Fahrt mit der Zahnradbahn zum Wendelstein dauert ca. 30 min
  • Für den Einstieg für Rollstuhlfahrer steht eine mobile Rampe zur Verfügung. Einstieg nur mit Unterstützung von Begleitung und Personal möglich

Talstation
Parkplatz:

Deutsch

Stadtführung Wasserburg

Informationen / Führungen:

  • Führungen beginnen und enden am Rathaus (Rundweg)
  • Es werden thematisch unterschiedliche Führungen angeboten
  • Es gibt Führungen für Rollstuhlfahrer, für blinde und sehbehinderte Menschen sowie für Menschen mit Gehbehinderung
  • Es werden in der Regel 12 verschiedene Stationen durchlaufen. Je nach Stadtführer kann die Reihenfolge und die Länge der Stationen variieren
  • Im Rathaus befindet sich ein Behinderten-WC. Der Zugang zum WC erfolgt über einen Aufzug

Stationen (mit Nummern in der Karte):

Deutsch

Schneiderwirt

Informationen:

  • Es gibt zwei barrierefreie Zimmer (Zimmer 2 und 3)
  • Es dürfen Assistenzhunde mitgebracht werden
  • Das Restaurant Schneiderwirt befindet sich auf der anderen Straßenseite

Parkplatz:

  • Es gibt zahlreiche öffentliche Parkplätze die sich direkt am Haupteingang des Hotels befinden
  • Es stehen keine ausgewiesenen Behinderten-PKW-Stellplätze zur Verfügung

Haupteingang

Deutsch

Schloss Herrenchiemsee

Zugang zur Herrenchiemsee-Insel:

  • Die Anreise zur Insel erfolgt mit einem Schiff (siehe Chiemsee-Schifffahrt)
  • Der Zu- und Ausstieg vom Schiff erfolgt mit Hilfe einer mobilen Rampe
  • In 100 m Entfernung vom Schiffsanleger befindet sich ein Behinderten-WC
  • Der Weg zum Schloss ist beschildert und wesentliche Hinweise sind mit Piktogrammen dargestellt
  • im Besucherzentrum beim Anleger kann ein Rollstuhl ausgeliehen werden; zwei Stühle vorhanden (bitte an der Kasse/Info melden)

Behinderten WC am Schiffsanleger:

Deutsch

Schlosswirtschaft Herrenchiemsee

Zugang zur Herrenchiemsee-Insel:

  • Die Anreise zur Insel erfolgt mit einem Schiff (siehe Chiemsee-Schifffahrt)
  • Der Weg zur Schlosswirtschaft ist beschildert und wesentliche Hinweise sind mit Piktogrammen dargestellt
  • Der Zu- und Ausstieg vom Schiff erfolgt mit Hilfe einer mobilen Rampe
  • In 100 m Entfernung vom Schiffsanleger befindet sich ein Behinderten-WC

Behinderten WC am Schiffsanleger auf der Herrenchiemsee-Insel:

Deutsch

Seiten